Qi Gong in der Schmerzbehandlung

Wir können Schmerzen unter unterschiedlichen Gesichtspunkten betrachten:

– sie können ein lästiges Übel sein, das man schnellstmöglich weghaben will und deswegen greift man zu Schmerzmitteln

– sie können uns aber auch signalisieren, dass etwas nicht stimmt im körperlich-seelischen Bereich und uns veranlassen, einen Weg zu suchen, um das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Einen Weg in diese Richtung bietet Qigong, das neben dem körperlichen Bereich – durch die ausgeglichenen Bewegungen – auch den seelischen Bereich – durch die meditativen Aspekte – anspricht.

Qi Gong ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Aus Sicht der TCM entstehen Schmerzen infolge von Stauungen im Energiefluss, sowohl der aktiven Energie (Qi) als auch der materiellen Energie (Xue / Blut) (entspricht dem Fülle-Typ) oder durch Energieleere.

Ein Schmerzzustand kann mit der Stagnation von Qi begonnen haben, infolge von begünstigenden Körperhaltungen oder emotionalem Stress oder aufgrund übermäßiger klimatischer Faktoren.

Dann können noch einer oder mehrere andere Faktoren hinzutreten, so dass wir es im fortgeschrittenen Stadium mit einem aus Sicht der TCM multikausalen Geschehen zu tun haben.

Schmerzen, die mit einer Qi-Stauung zusammenhängen, werden meistens als Beklemmungsgefühl oder Druck wahrgenommen, Xue-Stauungen verursachen eher dumpfe Schmerzen, die relativ lokalisiert sind. Kommt Kälte hinzu, können die Schmerzen krampfartig oder schneidend sein, bei Hitze tritt ein brennender Schmerz auf, bei Wind ein wandernder Schmerz.

Qi Gong  ist eine Behandlungsmethode, bei der häufig äußere Bewegung mit meditativen Aspekten verknüpft wird.

Es gibt auch Übungen in Ruhe, rein meditative Übungen, bei denen die innere Bewegung im Vordergrund steht.

Mir erscheint gerade der Aspekt der äußeren Bewegung im Zusammenhang mit der Schmerzbehandlung sehr wichtig, da viele Schmerzen durch einseitige Haltungen und Bewegungsmangel hervorgerufen werden.

Qi Gong der Elemente ist aus diesem Grunde sehr günstig für die Behandlung von Schmerzzstände, da diese Methode unterschiedliche Übungsformen beinhaltet, die unterschiedliche Schwerpunkte setzen.

Mit dem gesamten Körper erfassende, auf Symmetrie bedachte Bewegungen werden schon in den Vorbereitungsübungen alle Meridiane gedehnt und die Muskulatur gelockert. Dadurch kommt der Fluss von Qi und des Xue wieder in Gang. Unterstützt wird dieser Prozess noch durch die Vorstellungskraft, die mit Hilfe bestimmter Bilder den Energielos fördert.

Eine weitere Wirkung des Qi Gong ist die Förderung von Innerer Ruhe und Ausgeglichenheit, was besonders für die Bewältigung des Schmerzerlebens wichtig ist.

Qi Gong online Training Dienstg 18 Uhr und Donnerstag 8 Uhr

Als Einzelkurs oder Mitgliedschaft buchbar

Anmelden hier:

https://sinchi-akademie.com/Video-Lounge-online-Kurse/Online-Live-Kurse-via-Zoom/index.php/

Menü
Deine Sinchi App
lade sie dir hier auf dein Smartphone!

Lade Dir hier deine Sinchi App auf dein Smartphone herunter.

 

Scanne dazu den QR code!

 

 

 

Sinchi app